Mountainbiketouren im Hunsrück

Die grüne Mittelgebirgsregion bietet ihren Gästen zahlreiche ausgewiesene Mountainbike-Strecken.

Mitte der 2000er Jahre wurden insgesamt neun sogenannte „RadAktivRouten” mit MTB-Charakter eingerichtet.

Auf der Thalfanger Route kann der Erbeskopf erradelt werden, der mit 816 m höchste Berg von Rheinland-Pfalz.

Zwischen Kirchberg und Lützelsoon bietet die Kirchberger Route abwechslungsreiche Waldwege und schöne Singletrails.

Fortgeschrittene Biker wagen sich an die Simmerns Naturparktour, die auf gut 65 km Streckenläge

rund 1200 Höhenmeter überwindet.

 

Hunsrück: Beliebte Mountainbike-Runde


Hunsrück Rad-Aktiv-Routen: Für den aktiven Radler sorgfältig ausgesucht,

wurden die Routen auf bestehenden Radwegen miteinander vernetzt und durchgehend markiert.

Die Strecken haben Mountainbike-Charakter.

Im Vordergrund steht vor allem das naturnahe Erlebnis für den sportlich ambitionierten Radler

in den idyllischsten Landschaftsräumen unserer Region.

 

*********************************************************************************

Die Rad-Aktiv-Route H1

"Keller Rad-Aktiv-Route - Auf dem Rücken des Schwarzwälder Hochwaldes"

besteht aus einer Rundtour von insgesamt 58 km, überwiegend auf Wald- und Feldwegen.

Knapp 40 % der Wege führt  über asphaltierte Straße.

Es wechseln ab langgezogene Anstiege mit längeren Ausruhstrecken auf den Hochwaldrücken.

 

*********************************************************************************

Die Rad-Aktiv-Route H2

"Ruwer Rad-Aktiv-Route - Ruwerquelle und Talsperrenbäche"

besteht aus einer Rundtour von insgesamt 43 km,

teils auf Wald- und Feldwegen. Knapp 47 % der Wege führt  über asphaltierte Straße.

Es wechseln ab einige langgezogene Anstiege mit längeren Ausruhstrecken auf den Höhen.

 

 

*********************************************************************************

Die Rad-Aktiv-Route H3

"In Hermeskeils Südwesten zwischen Prims, Wadrill und Ruwer" 

besteht aus einer Rundtour von insgesamt 45 km, 42 % auf Wald- und Feldwegen sowie Erdwegen und Pfaden.

Über die Hälfte der Wege führt  über asphaltierte Straßen.

Es warten unterwegs viele steile, aber meist sehr kurze Anstiege auf den Radfahrer.

 

*********************************************************************************


Die Rad-Aktiv-Route H4

"Thalfanger Rad-Aktiv-Route "Zum Dach von Rheinland-Pfalz" - Annäherung an den Erbeskopf"

besteht aus einer Rundtour von insgesamt ca. 37 km, hauptsächlich auf Wald- und Feldwegen sowie Pfaden.

Einige Abschnitte  führen über asphaltierte Straßen.

Die anspruchsvolle Route wartet auf mit etlichen Single-Trail-

und Erdwegpassagen sowie sehr steilen Anstiegen und rasanten Abfahrten.

 

 

*********************************************************************************

Die Rad-Aktiv-Route H5

"Morbacher Rad-Aktiv-Route zwischen Hochwald und Dhrontal"

besteht aus einer Rundtour von fast 52 km,

überwiegend auf Wald- und Feldwegen oder Pfaden und Erdwegen. Knapp 45 % der Wege führt 

über asphaltierte Straßen. Es wechseln ab, etliche lang gezogene Anstiege mit längeren Ausruhstrecken.

 

*********************************************************************************

Die Rad-Aktiv-Route H6

"Kirchberger Rad-Aktiv-Route zwischen Kirchberg und Lützelsoon"

besteht aus einer Rundtour von insgesamt 39 km,

hauptsächlich auf Wald- und Feldwegen. Knapp 48 % der Wege führt  über asphaltierte Straße.

Etliche kleinere und ein harter Anstieg zur Koppensteiner Höhe stellen einige Anforderungen an jeden Radfahrer.

 

*********************************************************************************

Die Rad-Aktiv-Route H7

"Simmerns Naturparktour zwischen Simmerbach und Soonwaldgipfeln"

besteht einer Rundtour von etwa 63 km, zur Hälfte auf Wald- und Feldwegen.

Die andere Hälfte der Wege führt  über asphaltierte Wege und Straßen.

Es handelt sich um eine lange Wegstrecke, die ersten 20 km relativ eben,

dann mit vielen kurzen und teilweise steilen Anstiegen im Bereich des Soonwaldes.

 

*********************************************************************************

Die Rad-Aktiv-Route H8

Rheinböllen, besteht aus einer Rundtour von fast 49 km Länge,

die Hälfte des Weges führt über asphaltierte Straßen und Wege,

die andere Hälfte zu 47 % über Wald- und Feldwege.

Auf der Tour sind zwei kräftige und viele kurze Anstiege zu bewältigen.

 

*********************************************************************************

Datenschutzerklärung